Heldenstadt.de – Das Leipzig Blog! | Stadtleben, Netzwelt, Popkultur.

Musik aus Leipzig: 8ZWO7.


8ZWO7 – Lebensziel (Youtube)

Zum Musikerkollektiv 8ZWO7 gehören drei Rapper und ein Produzent: Aglie 827, Diabolik, Fanatikk und Jake Five formulieren folgendes musikalisches mission statement: “orientiert … am Boombap der 1990er Jahre und der Leipziger Rap-Ästhetik. Egal ob live oder auf Platte: 8ZWO7 liefert einen dreckigen und realen Hip-Hop-Flavour.” “Lebensziel” ist ein Track der aktuellen, als Gratisdownload erhältlichen EP “Willkommen in der Nachbarschaft”.

Lust auf noch mehr “Musik aus Leipzig”?
Hier geht’s zur Youtube-Playlist mit den Clips aus der heldenstadt-Reihe!

Musik aus Leipzig: Lingua Nada


Lingua Nada – 50 cent (Youtube)

Die Noise-Rock-Recken von Lingua Nada haben den Sommer intensivst genutzt – nebst neuem Video lassen sie der Welt folgendes ausrichten: “We´re writing a new record right now, in a house in the middle of fucking nowhere.” Na dann: gutes Gelingen!

Lust auf noch mehr “Musik aus Leipzig”?
Hier geht’s zur Youtube-Playlist mit den Clips aus der heldenstadt-Reihe!

Geflüchtete aus HTWK-Turnhalle müssen nicht nach Heidenau. Goldener Gartenzwerg. Und Arpens nächtliche Miniaturen.

“Demonstranten verhindern Umzug der Asylbewerber nach Heidenau” (LVZ).
Der Protest von 150-200 friedlichen Demonstranten hat dazu geführt, dass die Verlegung von 51 Geflüchteten von Leipzig nach Heidenau verhindert wurde. Die Protestierenden blockierten gestern die Zufahrt der HTWK-Sporthalle. Auch einige der Asylbewerber selbst weigerten sich, nach Heidenau verlegt zu werden. Nun sollen die Geflüchteten stattdessen in der Ernst-Grube-Halle bzw. in Grillenburg in der Sächsischen Schweiz unterkommen.

“Sachsen-Anhalt benennt sich in Anhalt um, um nicht mit Sachsen assoziiert zu werden” (Der Postillon).
Das wirklich Bemerkenswerte am “Postillon” ist ja, dass seine Fake-Meldungen bisweilen treffendere Kommentare zum Zeitgeschehen abgeben als alles, was wir unserorts in den entsprechenden Tageszeitungsspalten geboten bekommen.

“Leipzig, die ‘Brandhauptstadt’ Deutschlands” (Versicherungsbote).
Im Vergleich zum durchschnittlichen Rest der Republik brennt es in Leipzig doppelt so häufig. Wir müssen darauf hinweisen, dass dieses Ergebnis einer Umfrage entspringt, die eine Versicherung in Auftrag gegeben hat. Und dass wir den dazu passenden Artikel auf einer Seite namens Versicherungsbote gefunden haben. Aber trotzdem immer schön aufpassen mit offenem Feuer, okay?

“V wie vielsagendes Versehen” (zwangsbeglückt.wordpress.com).
Na huch: wer das Wörtchen “ausverkauft” auf seine Anzeigetafel schmeißen will, dabei aber das “v” vergisst, muss mit einem gerüttelt Maß an Häme rechnen. Besonders, wenn es um Fußball, Leipzig und Energy Drinks geht.

“Abstimmung zum Goldenen Gartenzwerg 2015” (Comicgarten Leipzig).
Comicfreunde, gehet hin und kühret Eure Helden! Das Voting zum “Goldenen Gartenzwerg 2015”, quasi den Academy Awards der hiesigen Comicszene, läuft.

++++ Musik aus Leipzig ++++

“musik // CLICKS” (Analogsoul).
Was macht Arpen, der alte Fuchs, wenn unsereins selig schlummert, schnarcht und träumt? Er nimmt mal eben eine zweiteilige Klavierkomposition auf, “die mit dem Zufall und Wiederkehr als Motiven spielt”. “Eine wunderbare Miniatur” nennt Andreas von Analogsoul das, und wer sind wir, dass wir ihm wiedersprächen?

Das Schweigen der Ventilatoren: der neue Heldenstadt.de-Podcast ist da!

Höchste Zeit für einen neuen Leipzig-Podcast: wir reden fast 45 Minuten lang über 1000 Jahre Leipzig, Baustellen-Spaß, schwarzen Fallout, bemerkenswerte Polizeiberichte und Leipzig, gesehen mit den Augen von Touristen. Für weitere Infos geht’s hier entlang, bitte!